DSGVO-Datenschutzerklärung der Karl Peter Kunststoffe GmbH 66981 Münchweiler

1. Begriffsbestimmungen
Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den Nationalen Bestimmungen (BDSG) abgestimmt benutzt werden. In dieser Datenschutzerklärung werden folgende Begriffsbestimmungen verwendet:

Personenbezogene Daten, betroffene Person, Unternehmen mit Rechtsform, Verarbeitung, Verarbeitung OFF- und Online (Websites), Verantwortlicher, Empfänger, Dritter, Dritte und Einwilligung.

Die nachfolgenden Informationen enthalten die Begriffsbestimmungen die im Sinne der DSGVO zu verstehen sind: Kapitel I bis Kapitel XI Artikel I - 99 und gemäß Richtlinien (EU) 2015/1535 und (ABI. L 241 vom 17.09.2015 S.1), sowie BDSG neu / Mai 2018  Teil 1-4 mit den Kapiteln 1 bis 7 und §§ 1-85.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher: Karl Peter Kunststoffe GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Frau Dipl.-Ing. (FH) Susanne Bilz, Industriestraße 13 in 66981 Münchweiler, E-Mail: s.bilz@kp-kunststoffprofile.de ,Telefon: +49 (0)6395 / 9226-0, Telefax: +49 (0) 6395-922630

Anfragen an den Datenschutzbeauftragten richten Sie bitte an
datenschutz@kp-kunststoffprofile.de
.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Wir informieren Sie in dieser bereitgestellten Datenschutzerklärung über die Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten als Mitarbeiter von Kunden, Partner oder Lieferanten, sowie über Art und Zweck deren Verwendung. Ihre diesbezügliche Einwilligung wurde von Karl Peter Kunststoffe GmbH im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Karl Peter Kunststoffe GmbH eingeholt. Wir erheben keine weiteren über die mit Karl Peter Kunststoffe GmbH hinausgehenden personenbezogenen Daten von Ihnen. Sie haben bereits eingewilligt, dass Karl Peter Kunststoffe GmbH Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Geschäfts- und Vertragsabwicklung speichert.

Wir verwenden diese Daten,

•    damit wir Sie als unseren Kunden (alt oder neu) identifizieren können;
•    damit wir Ihre Bestellungen bearbeiten, erfüllen und abwickeln können;
•    damit wir die gesamte Korrespondenz mit Ihnen führen können;
•    damit wir eine ordnungsgemäße Rechnung stellen können;
•    damit wir mögliche gegenseitige Reklamationen und Haftungsansprüche bearbeiten können.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf unser Angebot und Ihrer Bestellung hin und ist nach Art. 6 (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) Abs. 1 DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen die aus dem Kauf- und Liefervertrag erforderlich sind.
Die für die Abwicklung unseres Angebots und Ihrer Bestellung von Karl Peter Kunststoffe GmbH erhobenen und uns übermittelten personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der Geschäftsbeziehung von uns gespeichert und nach Aufforderung durch Sie gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO eingewilligt haben.

4. Weitergabe von Daten
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Bei Zahlung mit Lastschrift oder "Kauf auf Rechnung" gelten die AGBs von Karl Peter Kunststoffe GmbH. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten auch nur dann an Dritte weiter, wenn:
•    Sie dies nach Art. 6 / 1 DSGVO eine Einwilligung dazu erteilt haben,
•    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
•    für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
•    dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 DSGVO-BDSG für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich macht.

Im Rahmen des Bestellprozesses wird eine Einwilligung von Ihnen zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte eingeholt.

5. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
•    gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen
•    sowie Art. 16 DSGVO zu verlangen
•    gemäß Art. 17 DSGVO zu verlangen
•    gemäß Art. 18 DSGVO zu verlangen.
•    Sie gemäß Art. 21 DSGVO eingelegt haben;
•    gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten
•    gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
•    gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthalts / Firmensitz und Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden:
•    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit (LBDI -RLP), Hintere Bleiche 34 in 55116 Mainz, an: poststelle@datenschutz.rlp.de
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            
6. Widerspruchsrecht
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, senden Sie bitte eine E-Mail an: Datenschutzbeauftragten bei Karl Peter Kunststoffe GmbH (Firmenadresse)  
    
7. Datensicherheit
Informationen zur Datensicherheit entnehmen Sie bitte der hier von Karl Peter Kunststoffe GmbH vorliegenden Datenschutzerklärung.
Wir bedienen uns der DSGVO-TOM für die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, und dem teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff von Dritten zu schützen.

8. Datenerfassung auf unserer Website

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verwendung von Google Analytics – Zweck und Rechtsgrundlage
Für die Karl Peter Kunststoffe GmbH Datenanalyse nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Dieser Analysedienst verwendet auch Cookies, Textdateien, die auf dem Server gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung der Website durch Google ermöglichen. Die Verarbeitung der Daten basiert auf der Grundlage Art. 6 Abs. 1 DSGVO um zu erfahren, wie häufig die KPK-Websites von den unterschiedlichen Benutzern aufgerufen wurden.

Die durch Cookies gespeicherten Informationen über die Nutzung der KPK-Website werden an einen Server von Google in der EU oder USA übertragen und gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung für diese Website vorgesehen haben wird die IP-Adresse jedoch innerhalb des Transfers gekürzt. Die Daten werden von KPK nur zu statistischen Auswertungen genutzt und nach einem Zeitraum von 12 Monaten gelöscht.

Sie können als Nutzer die Speicherung durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall nicht alle Funktionen der KPK-Website vollumfänglich genutzt werden können.

Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern, wenn Sie auf folgenden Link klicken (javascript:gaOptout()). Damit wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der die Erfassung der Daten beim Besuch der Website verhindert.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
•    Browsertyp und Browserversion
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL
•    Hostname des zugreifenden Rechners
•    Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Quelle: e-recht24.de

https://www.e-recht24.de/

 

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand vom Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung der von Karl Peter Kunststoffe GmbH angebotenen Produkte und Leistungen und aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung dann anzupassen.
Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung von Karl Peter Kunststoffe GmbH finden Sie mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auf unseren Internetsites. Diese können jederzeit von Ihnen eingesehen werden.

Geschäftsführung und Datenschutzbeauftragte der
Karl Peter Kunststoffe GmbH, Münchweiler im April 2018